Auszeichnungen

Auszeichnungen

Weiterer Preis für die Lackfolie

  • Am 25. November 2016
Mit der Lackfolien-Technologie sorgt Wörwag weiter für Furore. Im Rahmen des Projekts „100 Betriebe für Ressourcen-Effizienz“ gehört das Unternehmen zu den Preisträgern. Ausgezeichnet wurden 100 Leuchtturmprojekte in Baden-Württemberg, die von den beteiligten Verbänden, dem Umweltministerium, Umwelttechnik Baden-Württemberg und den Wissenschaftlern des Forschungsverbunds ausgewählt wurden.

Wörwag unter den Top 50 Innovations-Champions

  • Am 24. November 2016
Im aktuellen Ranking der „Wirtschaftswoche“ belegt Wörwag bei der Auswertung der Innovations-Champions im deutschen Mittelstand einen überragenden 27. Platz. Überragend deshalb, da insgesamt 3500 Unternehmen bewertet wurden.

Gauck hat viele Fragen

  • Am 13. Juni 2016
Wörwag hat sich auf der Woche der Umwelt in Berlin von seiner besten Seite gezeigt – und nachhaltig Eindruck hinterlassen. Sogar beim Bundespräsidenten Joachim Gauck.

And the winner is … finish

  • Am 1. April 2015
Wörwag hat sich auf der Woche der Umwelt in Berlin von seiner besten Seite gezeigt – und nachhaltig Eindruck hinterlassen. Sogar beim Bundespräsidenten Joachim Gauck.

Für die umfangreichen Umweltaktivitäten wurde Wörwag bereits mehrfach ausgezeichnet. Weitere Preise im Überblick:

2012  Preis Oberfläche 2012 in Gold – IPA Fraunhofer Institut für Produktionstechnik und Automatisierung für Wörwag-Lackfolien (Transferlack)

2012  SPE Automotive Innovation Award – „Exterieur“: für die von Daimler und Silvatrim mit Lackfolien hergestellten Wasserabweiser der C-Klasse von Mercedes-Benz

2009  „Environmental Leadership Award“ (Umweltpreis von Daimler) für die UV-Lack-Technologie AP-Achsen

2007   RadTech Innovation Award der RadTech Europe für den Dual-Cure-UV-Lack für Automobil-Außenanwendungen

2003   „Environmental Leadership Award“ (Umweltpreis von DaimlerChrysler) für die Hydro-Decklackentwicklung des DaimlerChrysler Sprinter

2002   „Environmental Leadership Award“ (Umweltpreis von Daimler) für die Lackierung von Bremsscheiben mit Zinkstaubfarbe

2000  „Environmental Leadership Award“ (Umweltpreis von DaimlerChrysler) für die Pulverlackbeschichtung der Smart-Karosserie

1998   „Dr. Rudolf Eberle Preis“ (Innovationspreis Baden-Württemberg) für die umweltschonende Beschichtung der Smart-Karosserie