Historie

Seit 1918

DAS HERZ SCHLÄGT IN ZUFFENHAUSEN

Wörwag ist auf der ganzen Welt verwurzelt, aber in Zuffenhausen daheim.

In unmittelbarer Nachbarschaft entstehen Sportwagen. Doch Wörwag war früher da. Bereits 1918 gründete Karl Wörwag ein Unternehmen zur Entwicklung und Produktion von Malerlacken und Rostschutzfarben. Viel ist seither passiert. Der Familienbetrieb wuchs zur international erfolgreichen Firma. Deren Herz schlägt allerdings nach wie vor in Zuffenhausen. Prestige erwarb das junge Unternehmen  erstmals in den dreißiger Jahren mit einem Großauftrag:

Gemeinsam mit Vertretern der Rohstoffindustrie entwickelte Wörwag für die Außenhaut des Zeppelins einen Spannlack, der nicht nur Wetterextremen standhielt, sondern auch gasdicht war. Die Freude am Erfinden und der Mut, neue Wege zu gehen, blieben erhalten. In luftige Höhen geht es noch heute. Druckspeicher für Hydrauliksysteme in Flugzeugen etwa werden mit Wörwag-Lacken beschichtet.

Zeitstrahl