Professionals

Eine haarige Herausforderung

Mann trägt Bart. Frau auch. Die Herausforderungen für Wörwag-Mitarbeiter könnten vielfältiger kaum sein.

In diesem Fall bestehen sie daraus, sich vor dem Foto-Shooting für das Kundenmagazin finish einen Bart wachsen zu lassen – oder sich einen anzukleben. Alle machen mit. Teamarbeit einmal ganz anders. So ist Wörwag. Das gilt auch für die Umsetzung der Kundenwünsche. Das Ziel: Innovativ eine starke Lösung finden. In diesem Fall ist daraus eine besonders haarige Liebeserklärung entstanden, die den Stolz auf den für Braun-Rasierer entwickelten Lack dokumentiert. Sie zeigt: Die Wörwag-Experten schrecken vor nichts zurück. Bei den schwäbischen Wurzeln ist das fast klar, aber keine Selbstverständlichkeit.

Langweilig wird es bei Wörwag mit und ohne Bart nie – selbst nach fast 100 Jahren. Dafür werden Profis mit Durchhaltevermögen benötigt. Die Herausforderungen im Familienunternehmen sind groß, die Verantwortung auch. Aber die Möglichkeiten zur persönlichen Weiter- und Fortbildung sowie die persönlichen Aufstiegschancen sind gut. Wörwag ist inzwischen in der ganzen Welt verwurzelt. Auslandseinsätze und internationale Zusammenarbeit sind feste Bestandteile für die Erschließung neuer Märkte. Übrigens: Ein Bart ist definitiv kein Einstellungskriterium.

MITARBEITERPORTRÄT

Mit Tango den Akku aufladen

Seit mehr als 28 Jahren arbeitet Krüger bei Wörwag. In dieser Zeit hat sich die Mitarbeiterzahl fast verfünffacht.

In den Stellenanzeigen finden Sie Ihren jeweiligen Ansprechpartner. Finden Sie nichts passendes? Schicken Sie uns eine Initiativbewerbung an  karriere@woerwag.de oder per Post an Karl Wörwag Lack- und Farbenfabrik GmbH & Co. KG, Personalabteilung, Strohgäustr. 28, 70435 Stuttgart
Wörwag besitzt flache Hierarchien, transparente Strukturen und kurze Entscheidungswege. Wörwag bietet attraktive berufliche Möglichkeiten im In- und Ausland sowie ein großes Aufgabenspektrum. Freiraum für Kreativität und Eigeninitiative sind weitere wichtige Grundsäulen der Unternehmenskultur.
Wörwag sucht regelmäßig qualifizierte Mitarbeiter, die ihre Ausbildung oder ein Studium beendet haben. Aber auch wer bereits im Berufsleben steht und eine neue Herausforderung sucht, ist bei Wörwag richtig. Selbst Quereinsteiger sind willkommen. Wörwag bietet persönliche Weiterentwicklung, Aufstiegschancen, ein interessantes Tätigkeitsfeld und Verantwortung in einem Berufsumfeld, das sich ständig weiterentwickelt.
Themen für Abschlussarbeiten gibt es bei uns genügend. Als Student der Fachbereiche Chemie/Lackchemie finden Sie bei uns ein vielseitiges und aktuelles Themenspektrum mit innovativen Projekten für Ihre Abschlussarbeit/Thesis.
Sind Sie Student im Bereich Chemie/Lackchemie? Dann können Sie Ihre Fachkenntnisse im Rahmen einer studienbegleitenden Tätigkeit und/oder eines Praktikums bei Wörwag erweitern. Praktikumsplätze gibt es in den Unternehmensbereichen Entwicklung, Qualitätsprüfung und Anwendungstechnik.
Ansprechpartnerin für alle Fragen rund um Praktika und Einstiegsmöglichkeiten als Student oder Absolvent ist in der Personalabteilung Anita Verdonkschot Tel. +49 711 8296 1556, anita.verdonkschot@woerwag.de.
Offene Stellen gibt es auf den bekannten Jobbörsen im Internet (u. a., Stepstone) und auf dem Wörwag-Karriereportal unter www.woerwag.de/karriere
Bei Wörwag gibt es drei Ausbildungsberufe: Lacklaborant, Chemikant und Produktionskraft Chemie. Ausbildungsbeginn ist jeweils der 1. September. Die Ausbildungsdauer für Lacklaboranten und Chemikanten beträgt dreieinhalb Jahre, für Produktionskräfte Chemie sind es zwei Jahre.
Ansprechpartnerin für alle Fragen rund um die Ausbildungsberufe bei Wörwag sind in der Personalabteilung Vanessa Janek Tel. +49 711 8296 1391, vanessa.janek@woerwag.de und die Ausbildungsleiterin Tanja Krause, Tel.: +49 711 8296 1156, tanja.krause@woerwag.de
Wir wollen Sie kennenlernen. Daher gehört zur Bewerbung nicht nur ein Anschreiben, in dem Sie erläutern, warum Sie eine Ausbildung bei Wörwag machen möchten. Da wir ein bisschen neugierig sind, möchten wir auch wissen, was Sie bisher gemacht haben: Listen Sie im Lebenslauf etwaige Praktika, Zeugnisse, Hobbys und sonstige Interessen auf. Vergessen Sie nicht ein Passfoto und packen Sie alle Unterlagen in eine PDF-Datei (maximal 5 MB). Wir freuen uns über Ihre Mail.
Bei erfolgreichem und gutem Ausbildungsabschluss werden die Auszubildenden bei Wörwag in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis übernommen. Generell sind die Perspektiven als qualifizierte Fachkraft ausgezeichnet. Allen drei Ausbildungsberufen stehen durch Weiterbildungen, Studium oder Meisterprüfungen zahlreiche Aufstiegschancen offen.
Für die Ausbildung zum Lacklaborant ist ein guter Realschulabschluss, die Fachhochschulreife oder das Abitur nötig. Für Chemikant und Produktionskraft Chemie ist ein Real- oder Hauptschulabschluss Voraussetzung.

Neugierig?

Jetzt bewerben!
Anja Rohland
Personalreferentin

+49 711 8296 1044

Uwe Ortmann
Personalreferent

+49 711 8296 1250

Carolin Schmidt
Personalreferentin

+49 711 8296 1167

Auszubildende

Mit einer soliden Ausbildung bei uns nehmen Einsteiger die erste wichtige Stufe für ihre berufliche Zukunft

Absolventen

Ob als Absolvent oder nach einer erfolgreichen Ausbildung – unsere Türen stehen offen.

Professionals

Wir brauchen das Engagement unserer Mitarbeiter. Wörwag fördert zudem die fachliche und persönliche Weiterentwicklung